Themengruppen

Gruppen wirken gegen Isolation und fördern die Kontakt- und Kommunikationsfähigkeiten jedes Einzelnen. Der Austausch der Teilnehmerinnen und Teilnehmer untereinander bzw. das Zugehörigkeitsgefühl zu einer Gruppe kann sehr stabilisierend sein und Selbsthilfekräfte anregen.

Themenspezifische Gruppen können die Auseinandersetzung mit der eigenen Lebenssituation fördern und dadurch Möglichkeiten der Veränderung herbeiführen.

Gesprächsgruppen

Die Gesprächsgruppe ist nicht an eine Diagnose gebunden. Viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind aus der Psychiatrie zu der Gruppe gestoßen. Das Untereinander und Miteinander in der Gesprächsgruppe gibt Stabilität und Zusammenhalt. Siewird zwar von Professionellen begleitet, das Wichtigste ist jedoch die Kraft der Selbsthilfe. Die Gruppe kann gegenseitige Unterstützung in Krisenzeiten bieten. Thema kann alles sein, was einen bewegt, wie psychische Schwierigkeiten oder Fragen und Sorgen um den Alltag.

Gesprächsgruppen sind auch geeignet für Menschen, die ungeübt daran sind, über sich zu sprechen, aber ein Bedürfnis danach haben. Sie können auch den Einstieg in die Kontakt- und Beratungsstelle erleichtern. 

Gesprächsgruppe donnerstags früh:

Sie besteht seit ungefähr 10 Jahren mit wechselnden Teilnehmern. Neue Interessenten sind herzlich willkommen.

Termin: Donnerstag 9.30 - 11.30 (11:45), 14-tägig, ungerade Kalenderwochen
Ort: Kontakt- und Beratungstelle Tempelhof
Ansprechpartner: Vera Nagy
Anmeldung: Bitte, vereinbaren Sie ein Vorgespräch!
 

Offene Gesprächsgruppe:

Termin: Donnerstag 11.30 - 13.00, 14-tägig, gerade Kalenderwochen
Ort: Kontakt- und Beratungsstelle Tempelhof
Ansprechpartner: Vera Nagy, Kirsten Wallacher
Anmeldung: Bitte, vereinbaren Sie ein Vorgespräch!

Seiltänzer - Selbsthilfegruppe für Menschen mit bipolaren Störungen

Wer wir sind?

Wir sind bipolar betroffene Frauen und Männer, manche schon seit Jahrzehnten, manche erst seit Kurzem, mit vielen Gemeinsamkeiten in ihrer Krankheit und doch in sehr unterschiedlichen Ausprägungen.

Jedenfalls haben Manien und Depressionen Spuren in unserem Leben hinterlassen.

Wir sind Seiltänzer, die zwischen Hoch und Tief balancieren!

 

Wann?  Jeden 2. und 4. Dinestag im Monat
          Von 18.00 - 19.30
Wo?     Kontakt- und Beratungsstelle Tempelhof Die Kurve GmbH
          Forddamm 1, 12107 Berlin
Ansprechpartnerin: Kirsten Wallacher
Anmeldung: nicht erforderlich
 
Die Selbsthilfegruppe Seiltänzer ist ein Angebot der Kurve GmbH in Zusammenarbeit mit bipolaris e.V.

Selbsthilfegruppe für Erwachsene mit AD(H)S