Tagesgestaltung

Dem Tag eine Struktur zu geben, hilft, das eigene Leben wieder in die Hand zu nehmen und sinnvoll zu gestalten. Unterstützung bei der Strukturierung des Tages ist in der Einzelbetreuung und im Gruppenzusammenhang möglich.

Wer Tagesstrukturierung zunächst nur im Einzelkontakt wahrnimmt, kann sie mit geeigneter Unterstützung später vielleicht auch mit Anderen teilen. Gemeinsame Aktivitäten und Unternehmungen mit anderen vermitteln nicht nur Tagesstruktur, sondern fördern die Eigeninitiative, stärken den Zusammenhalt untereinander und schaffen langfristig soziale Netze, die Halt und Stabilität geben können.

Die Angebote in der Tages-Begegnungsstätte geben vielfältige Anregungen zur Gestaltung des Alltags und unterstützen dabei, den Tag selbständig zu gestalten, Kontakt zu anderen Menschen aufzunehmen und/oder eigenen Interessen nachzugehen.

Das Betreute Wohnen umfaßt in allen Projekten Angebote zur Tagesstrukturierung. In den Beschäftigungsprojekten des Vereins wird Tagesstruktur durch die Möglichkeit, einer sinnstiftenden Tätigkeit nachzugehen, erweitert. Es besteht die Möglichkeit, sich in verschiedenen Beschäftigungen zu bewähren.

Offener Treff

In der Kontakt- und Beratungsstelle in Tempelhof bzw. in der Tages-Begegnungsstätte in Lichtenrade haben Sie die Möglichkeit, unangemeldet, unbürokratisch oder sogar anonym vorbeizukommen, wenn Sie eine wohlwollende Atmosphäre, die Gesellschaft von Mitmenschen oder einfach einen Ort zum Kaffetrinken brauchen. Hier können Sie sich zum Beispiel mit anderen unterhalten, Zeitungen lesen, Gesellschaftsspiele spielen und unsere Einrichtung kennen lernen. Das Mitarbeiterteam können Sie jeder Zeit ansprechen.

Termin: Bitte, entnehmen Sie unsere Öffnungszeiten dem Monatsprogramm der KBS / TBS.
Ort: Kontakt- und Beratungsstelle Tempelhof und Tages-Begegnungsstätte Lichtenrade
Anmeldung: nicht erforderlich

 

Gemeinsam kochen, gemeinsam essen

Zusammen kochen oder etwas Leckeres gemeinsam zubereiten macht viel Spaß. Man kann durchs Kochen seine kreative Seiten entdecken, oder als Teil der Kochgruppe die gastfreundliche Atmosphäre genießen.

Frühstück

Jeden Freitag von 9 bis 11 Uhr findet in den Gruppenräumen des Betreuten Einzelwohnens eine Frühstücksgruppe statt. Sie bietet durch regelmäßige Teilnahme in einer kleinen Gruppe die Möglichkeit der individuellen Kontaktgestaltung. Gemeinsame Aktivitäten (Planen, Einkaufen, Tisch Decken, Abräumen) fördern den Zusammenhalt, ermöglichen die Kontaktaufnahme und festigen ein Gefühl der Zugehörigkeit. Eine Wochenreflexion und die Einbeziehung aktueller, politischer und allgemeiner Themen stärken die individuelle Meinungsäußerung und den Austausch untereinander.

Kontakt über Bezugsbetreuer oder M. Drischel, Telefon 7200 6860.

Vegetarische Suppen

Montags haben die Besucher der Kontakt - und Beratungsstelle die Möglichkeit, Ihre Kochkunst bei vegetarischen Suppen auszuprobieren.

Ort: Kontakt- und Beratungsstelle Tempelhof
Termin: Montag 11:00 - 13:00 Uhr
Ansprechpartner: Barbara Wittkowski
 
Brunch
 
Dienstags, ab 10 Uhr brunchen wir zusammen in der Kontakt- und Beratungsstelle am Forddamm bei einer lebendigen Atmosphäre.
Ort: Kontakt- und Beratungsstelle Tempelhof
Termin: Dienstag 10:00 - 12:30 Uhr
Ansprechpartner: Vera Nagy
 
Kochgruppe
 
Donnerstags bereiten wir ein köstliches Mittagessen zu, jeder ist herzlich eingeladen, Rezeptideen einzubringen!
Ort: Kontakt- und Beratungsstelle Tempelhof
Termin:Donnerstag 10:00 - 13:00 Uhr
Ansprechpartner: Annette Kirsch

Sonntagscafé

Als angenehmes Wochenendprogramm bieten wir in der Kontakt- und Beratungsstelle Tempelhof jeden Sonntag das Sonntagscafé an. Kehren Sie auf einen Kaffe, Kuchen oder ein Gespräch ein!

Termin: Sonntag 14:00 - 18:00
Ort: Kontakt- und Beratungsstelle Tempelhof
Anmeldung: nicht erforderlich